Einsatz 10/2018 – F RWM ausgelöster Heimrauchmelder

Am 18.08.2018 um 19.17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wasenberg zusammen mit der Feuerwehr Treysa  und dem Einsatzleitwagen aus Merzhausen zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in Wasenberg alarmiert. Nach Eintreffen am gemeldeten Einsatzort konnte eine leichte Verrauchung sowie Brandgeruch in einem Kellerraum eines Wohnhauses festgestellt werden. Der Kellerraum wurde mittels Wärmekamera abgesucht, wobei an einem Elektrogerät eine höhere Temperatur als normal festgestellt wurde. Das Gerät wurde stromlos geschaltet und ins freie gebracht.

Einsatz 09/2018 – Unwettereinsatz – Baum auf Straße

Am 9.08.2018 um 18.27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wasenberg zu einem Unwettereinsatz „Baum auf Straße“ alarmiert. Auf der Straße zwischen Wasenberg in Richtung Wiera sorgten mehrere umgestürzte Bäume für Behinderung. Die Bäume wurden mittels Motorkettensäge zersägt und mit einem Traktor und dazugehörigem Frontlader zur Seite geräumt. Die Straße war nach etwa 90 Minuten wieder passierbar.

Einsatz 07/2018 – Flächenbrand

Am 07.08.2018 um 06.37 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wasenberg zu einem gemeldeten Flächenbrand Wasenberg in Richtung Treysa alarmiert. Nach Eintreffen am gemeldeten Einsatzort konnte kein Brand festgestellt werden. Bei weiteren Erkundungen wurde die Ursache des sichtbaren Qualmes schließlich festgestellt.

Ein Landwirt war dabei sein Feld mit einem Grubber zu bearbeiten. Der dabei aufsteigende Staub erweckte den Eindruck von Qualm und eines Flächenbrandes.

Für die Feuerwehr bestand kein weiterer Handlungsbedarf.

Einsatz 06/2018 – Katastrophenschutzzug Willingshausen

Am 06.08.2018 um 21.22 Uhr wurde der Katastrophenschutzzug Willingshausen (KATS Schwalm-Eder 10-10) zu einem Einsatz nach Knüllwald Wallenstein alarmiert.In Wallenstein war am frühen Abend ein Haus explodiert und ein Bewohner des Hauses wurde noch vermisst. Der KATS Zug 10-10 wurde zur Ablöse von bereits eingesetzten Kräften hinzu gezogen.

Die Aufgabe bestand in der Suche nach dem noch vermissten Hausbewohner. Hierzu wurde per Hand der Schutt und die Überreste des explodierten Hauses nach und nach abgetragen. In den frühen Morgenstunden war es dann leider traurige Gewissheit, der vermisste Bewohner des Hauses konnte nur noch tot geborgen werden.

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie, den Verwandten und Freunden der Verstorbenen.

Artikel auf nh24.de

Einsatz 05/2018 – Unwettereinsatz

Am 26.07.2018 um 02:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wasenberg zu einem Unwettereinsatz „Baum auf Straße“ alarmiert. Auf der Straße von Wasenberg in Richtung Neustadt sorgte ein umgestürzter Baum für Binhinderungen. Der Baum konnte mittels Motorkettensäge zersägt und zur Seite geräumt werden. Nach etwa 15 Minuten war die Straße wieder passierbar.

Einsatz 04/2018 – Unwettereinsatz

Am 29.05.2018 um 16.53 Uhr wurde die Feuerwehr Wasenberg zu einem Unwettereinsatz „Baum auf Straße“ alarmiert.
Auf der Straße von Wasenberg in Richtung Wiera sorgte ein umgestürzter Baum für Binderungen.
Der Baum wurde mittels Motorkettensäge zersägt und zur Seite geräumt.
Die Straße war nach ca. 30 Minuten wieder passierbar.

 

Einsatz 03/2018 – Brennender PKW nach Verkehrsunfall

Am 26.05.2018 um 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr Wasenberg zusammen mit der Einsatzabteilung aus Willingshausen zu einem Verkehrsunfall mit brennendem Fahrzeug alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Rauch aus einem der verunfallten Fahrzeuge. Der Brand konnte noch in der Entstehungsphase abgelöscht werden. Des Weiteren wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Rettungsdienst unterstützt und Betriebsstoffe aufgenommen sowie die Straße von Trümmerteilen befreit.
Wir wünschen allen Beteiligten eine Gute und schnelle Genesung.

Artikel auf nh24.de

Einsatz 02/2018 Ölspur in der Ortslage

Am 12.02.2018 um 12:44 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wasenberg zu einer Ölspur in der Ortslage alarmiert.
Eine etwa 200 Meter lange Ölspur zog sich von der Kreuzung Schatteröder Weg auf dem Leimbacher Weg bis etwa zur Kreuzung Sportplatzstraße.
Die Ölspur wurde von 10 Kräften der Einsatzabteilung abgestreut und die Straße durch Mitarbeiter des Bauhofes abgesichert.

Einsatz 01/2018 Unwettereinsatz

Am 18.01.2018 um 14.10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wasenberg zu  einem Unwettereinsatz mit mehreren Einsatzstellen alarmiert.
Sturmtief Frederike war über Hessen gefegt und es mussten Bäume auf den Straßen Ransbach/Wasenberg und Neustadt/Wasenberg beseitigt werden.
Zusätzlich wurde die Einsatzabteilung aus Willingshausen auf der Strecke Alsfeld/Willingshausen unterstützt.