Viel los bei der Löschbande…

Im August war die Löschbande Wasenberg zu gleich zwei Kinderfeuerwehr-Jubiläen eingeladen.

Am 4. August hatte die Storchenbande Loshausen zu ihrem 5-jährigen Jubiläum eingeladen. Nicht nur das Spielen an den verschiedenen Stationen machte der Löschbande einen riesen Spaß, auch die Abnahme der Tatze 1-4 haben alle mit Bravour gemeistert. Je nach Alter wurden die Kinder aufgeteilt um die Aufgaben, die für die Tatze bewältigt werden mussten, zu erfüllen. Am Ende nahmen fünf Kinder das Abzeichen Tatze 1, drei Kinder die Tatze 2 und drei Kinder die Tatze 4 entgegen. Wir sind stolz auf die geleisteten Ergebnisse und gratulieren allen Kindern recht herzlich, so Stefanie Keim, Leiterin der Löschbande Wasenberg.

Die Hochland Kinderfeuerwehr hatte für den 19. August eingeladen, um mit ihnen zusammen das 15-jährige Jubiläum zu feiern. An acht verschieden Spielstationen konnten die Kinder ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Ob in Gruppen- oder Einzelaufgaben- es war für jeden was dabei. Am Ende konnte jedes Kind mit einer Medaille nach Hause gehen.

An dieser Stelle möchten wir schon jetzt auf das 10-jährige Jubiläum der Löschbande Wasenberg im nächsten Jahr hinweisen. Feiern wollen wir dies am Sonntag, 19. Mai 2019 im und um das Feuerwehrhaus Wasenberg.

Feuer- und Flamme-Experimente bei der Löschbande

Die Ferien sind vorbei und die Löschbande startet wieder 14-tägig um 15.00 Uhr mit spannenden und interessanten Gruppenstunden im Feuerwehrhaus. Am 19.08.2017 trafen sich die Kids der Löschbande zum Thema: „Feuererziehung und Experimente“.

Der Einladung zu diesem Treffen waren nicht nur die Mitglieder der Löschbande gefolgt, sondern auch zahlreiche „neue“ Kinder, die sich ein Bild davon machen wollten, wie die Betreuerinnen die Feuerwehr mit Spiel und Spaß nahe bringen. Die Kinder staunten nicht schlecht was die Zusammensetzung Backpulver/Essig bewirken kann. Desweiteren wurde auch darüber gesprochen, was brennt und was nicht. Die Kinder versicherten  mit ihrer Unterschrift auf dem „Feuerwerkstattvertrag“ niemals allein mit Feuer zu spielen oder die gezeigten Versuche allein zu testen.

Die Löschbande besteht zur Zeit aus 29 Mädchen und Jungen. Um die Zugehörigkeit in der Gruppe zu stärken bekamen alle neuen Mitglieder ein T-Shirt der Löschbande.

Kinder bekamen „Tatze“

Die Kids der Löschbande haben bei ihrem diesjährigen Sommerfest das Feuerwehrabzeichen »Tatze« abgelegt.
Bei der Abnahme der Tatze geht es darum altersgerechte Aufgaben rund um die Feuerwehr zu lösen. So mussten die Kinder unter anderem das richtige Verhalten im Brandfall wissen, einen Notruf absetzen können, den sicheren Umgang mit einer Kerze beherrschen sowie die persönliche Schutzausrüstung der Einsatzkräfte nennen.
Alle Kinder haben die für ihr Alter entsprechenden Stufen bestanden und hatten viel Spaß. Abschließend gab es für alle einen Button von ihrer erreichten Stufe und eine Teilnehmerurkunde.

Faszination Feuer

Einen sehr erfolgreichen Start hatte gestern die Bambini-Gruppe „Löschbande“.

Auf dem Dienstplan stand das Thema „Faszination Feuer“.
An verschiedenen Materialien bekamen die 17 Kinder gezeigt, was brennt und was nicht. Mit viel erstaunen stellten die Kids fest, dass zum Beispiel ein Legostein, im Gegensatz zu einem Holzscheit, sehr schnell zu brennen beginnt.
Zum Abschluss der Gruppenstunde konnte wieder unser Maskottchen „Marius“ an sieben Bambini-Kinder überreicht werden.

„Marius“ bekommen alle Kinder der Löschbande Wasenberg, die an sechs verschiedenen Gruppenstunden teilgenommen haben.

Bambini-Feuerwehr beendet Sommerpause

Auch für unsere Jüngsten ist die Sommerpause nun vorbei.
Ab morgen (03. September 2016 um 15:00 Uhr) trifft sich die
„Löschbande“
wieder jeden zweiten Samstag ab 15 Uhr am Feuerwehrhaus. Das morgige Thema wird „Faszination Feuer“ sein. Mitmachen können alle Kinder zwischen 6 und 9 Jahren – wir freuen uns auf dich!

Eure Betreuerinnen der Bambini-Feuerwehr.

Bei der Löschbande war der Bär los!

Am 09. Juli 2016 besuchte die Wasenberger Löschbande den Wildpark im Knüll. Los ging es mittags am Feuerwehrhaus mit dem ersten großen Highlight des Tages – die Fahrt mit dem Feuerwehrbus! Im Wildpark angekommen, startete die Führung. Alle Kinder durften Ziegen, Pferde und Dammwild füttern und waren auf die kommentierte Fütterung der Luchse gespannt. Eine weitere große Attraktion war das Gehege der Bären und Wölfe. Am Ende haben sich alle bei einem Picknick gestärkt, bevor der große Spielplatz unsicher gemacht wurde. Erschöpft und glücklich ging es dann wieder nach Hause.