Ölspur in der Ortslage

Am 10.10.2016 um 20:16 Uhr wurde die Feuerwehr Wasenberg zu einer Ölspur in der Ortslage alarmiert.
Durch einen technischen Defekt verlor ein PKW das gesamte Motorenöl, welches für eine schmierige Fahrbahn sorgte.
Die Ölspur erstreckte sich von der Marburger Straße über die Hauptstraße bis zum Ortsausgang Richtung Schwalmstadt Treysa.
Nachdem die Einsatzstelle abgesichert wurde, konnte das ausgelaufene Motorenöl abgebunden und das Ölbindemittel wieder  aufgenommen werden.
Im Einsatz war die Feuerwehr Wasenberg sowie eine Streife der Polizei.

Danke für eure Hilfe

Die letzten Spuren des Oktoberfestes 2016 sind beseitigt und dafür wollen wir, der Vorstand der Feuerwehr Wasenberg, DANKE sagen.

DANKE

… für die Hilfe beim Auf- und beim Abbau.

… allen, die in irgendeiner Form einen Dienst übernommen haben.

… allen, die einen Platz für die Unterbringung verschiedener Materialien zur Verfügung gestellt haben.

… an unsere Jugendfeuerwehr, die über das gesamte Wochenende immer dort geholfen hat, wo eine Hand gebraucht wurde.

… allen Feuerwehren und Hilfsorganisationen, die bei unserer Einsatzübung mitgewirkt haben.

 

Ohne die Hilfe jedes einzelnen wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.

 

Ein besonderer Dank geht auch an unsere Gewerbetreibenden, die uns während des Oktoberfestes unterstützt haben.

  • Baugeschäft Gerd Staufenberg
  • SieWa-Möbel
  • Modehaus Völkers
  • Helmut Wolf – Elektro und Sanitär
  • Heikes Blumenladen
  • Malerbetrieb Thiel
  • Bäckerei Riebeling
  • Möbelbau und Innenausbau Heiko Völker
  • Karosserie-Fachbetrieb Heinrich Rasner
  • Partyservice Wiegand
  • Mecklenburgische Versicherungsgruppe (Geschäftsstelle Helmut Schneider)
  • Tobi’s Hüpfburgenwelt (Stadtallendorf)
  • Erich Möller GmbH (Borken)
  • VR-Bank HessenLand eG
  • Stadtsparkasse Schwalmstadt
  • Getränkemarkt Schäfer (Röllshausen)