Tagesfahrt ins Kellerwälder Brauhaus

Wir laden alle Mitglieder der Feuerwehr Wasenberg und alle, die es gerne werden möchten (Mitglied werden) zu unser Tagesfahrt am 27. August 2016 in das Kellerwälder Brauhaus in Gilserberg ein. Dort nehmen wir an einer Bierwanderung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein teil.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis zum 14. August bei Mareike Faust oder Marius Wiegand.

Mehr Informationen zum Kellerwälder Brauhaus und der Wanderung findet ihr hier.

Bei der Löschbande war der Bär los!

Am 09. Juli 2016 besuchte die Wasenberger Löschbande den Wildpark im Knüll. Los ging es mittags am Feuerwehrhaus mit dem ersten großen Highlight des Tages – die Fahrt mit dem Feuerwehrbus! Im Wildpark angekommen, startete die Führung. Alle Kinder durften Ziegen, Pferde und Dammwild füttern und waren auf die kommentierte Fütterung der Luchse gespannt. Eine weitere große Attraktion war das Gehege der Bären und Wölfe. Am Ende haben sich alle bei einem Picknick gestärkt, bevor der große Spielplatz unsicher gemacht wurde. Erschöpft und glücklich ging es dann wieder nach Hause.

Einsatz für Drache Grisu und Zwerg Rotbäckchen

Für die nach dem HBKG durchzuführende Brandschutzerziehung trafen sich die Kinder des Kindergartens Wasenberg mit Drache Grisu (Karin Berneburg) sowie Zwerg Rotbäckchen (Andrea Heyde) im Feuerwehrhaus Wasenberg. Zwerg Rotbäckchen erzählte, wie die Zwerge Feuer bekamen und lernen mussten damit umzugehen. Es gibt gutes und böses Feuer. Und es dauerte einige Zeit, bis die Zwerge gelernt hatten, das gute Feuer zu nutzen.

Der kleine Drache Grisu erzählte, dass er mit Streichhölzern gespielt hatte, sich dabei den Schwanz verbrannte, das Zimmer in Brand steckte und schließlich die Feuerwehr holte.

Die Kindergartenkinder lernten spielerisch wie man sich bei einem Brand verhält, welche Notrufnummer (112) zu wählen ist und was man sagen muss. Die Nummer wurde auch gewählt und jedes Kind unterhielt sich mit der Leitstelle und machte die gelernten Angaben.

Die Kinder schauten sich die Feuerwehrautos und Ausrüstung an, fragten zu den einzelnen Ausrüstungsgegenständen wofür sie da sind und was man damit machen kann. Zum Schluss der Veranstaltung durften die Kinder mit einem Strahlrohr spritzen, was ihnen großen Spaß machte. Jedes Kind bekam von der Feuerwehr ein kleines Malbuch mit Feuerwehrmotiven zum Ausmalen.

Kreismeister 2016

Auf dem Kreisentscheid der Jugendfeuerwehr des Altkreises Ziegenhain, der in diesem Jahr bei uns am Feuerwehrhaus in Wasenberg stattfand, konnte unsere Jugendfeuerwehr den Heimvorteil nutzen und den ersten Platz belegen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu dieser tollen Leistung.

Artikel auf nh24